Am  24.04 hatten wir Ökis von der SUA Urania e.V. unseren Landesaktionstag und konnten durch Aktionen und Veranstaltungen, welche wir selbst gestalten durften, auf uns und unser FÖJ aufmerksam machen.

Dies war uns allen eine willkommene Gelegenheit einen Tag in unserem Interesse zu gestalten und gleichzeitig das FÖJ etwas zu bewerben.

Ursprünglich hatten wir die Idee, die Elbwiesen zu säubern, jedoch kam uns da das jährliche Säubern der Wiesen durch die groß angelegte Elbwiesenreinigung durch die Stadt, in den Weg. Da wir aber trotzdem der Natur helfen wollten, sich von der Plastepandemie zu befreien,

haben wir uns dazu entschlossen, im Bereich der „Alten Ziegelei“ in Dresden-Prohlis einige Grünflächen und Straßen, sowie einen Bach zu säubern. Es war interessant und erschreckend zugleich, was man alles in ein paar Quadratmetern Gebüsch finden konnte. Nicht nur Unmengen an Glasflaschen und Zigaretten, sondern z.B. auch ein ganzes Fahrrad, welches in seine Einzelteile über einen ganzen Park verteilt wurde, haben wir gefunden. Außerdem durften wir einen kleinen Stadtgarten wieder auf Vordermann bringen, indem wir ihn von Unkraut befreit haben.

Nach diesem Einsatz sind wir (nachdem wir uns neue Motivation angegessen hatten) mit unseren Seedbombs in 3 Kleingruppen in die Innenstadt gegangen und haben die Seedbombs, verbunden mit einem Quiz zu ökologischen Themen, an Passanten verteilt. Die Seedbombs und unsere Deko sowie Plakate hatten wir auf unserem letzten Seminar gebastelt.

In der Stadt kamen wir mit vielen Menschen in Kontakt, die auch einiges über das FÖJ wissen wollten und es war sehr schön zu beobachten, wie viel Interesse es bei manchen Leuten weckte. Wir sind uns sicher, dass wir manche Menschen dazu gebracht haben, ihren Lebensstil genauer zu betrachten und möglicherweise auch zu ändern.
Für uns alle war es ein sehr schöner Tag, wir haben viel gelacht, gewitzelt und trotzdem am Ende des Tages alle das Gefühl gehabt, etwas bewirkt zu haben, ob es nun um die Öffentlichkeitsarbeit ging, oder auch um den praktischen Einsatz beim Müll einsammeln.

 

„Biotopia statt Müllancholie“ – Landesaktionstag der SUA Urania e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.