Freiwilliges Ökologisches Jahr

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ein Jahr lang im Natur- und Umweltschutz zu arbeiten und praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Arbeit im Forst über die Umweltbildung bis hin zur Mitarbeit in Forschungseinrichtungen.

Mehr lesen

Freiwilligendienst aller Generationen

Der FdaG bietet Menschen jeden Alters, die in Übergangssituationen leben oder sich neu orientieren möchten, die Möglichkeit, freiwillige Tätigkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen auszuüben.

Mehr lesen


Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Einsatzstellen werden von gemeinwohlorientierten Einrichtungen angeboten. Dazu zählen Mitgliedseinrichtungen der Wohlfahrtsverbände, aber auch nichtverbandsgebundene Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Kinderheime, Kindertagesstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Erholungsheime, Mehrgenerationenhäuser, Selbsthilfegruppen, Sportvereine, Museen, Kultureinrichtungen, Einrichtungen des Zivil- und Katastrophenschutzes, Träger ökologischer Projekte und Kommunen.

Der BFD wird in bundeseigener Verwaltung ausgeführt. Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) ist mit der Durchführung beauftragt. Das BAFzA ist Vertragspartner der Freiwilligen und außerdem mit der Anerkennung von Einsatzstellen, der Administration und der Klärung von Umsetzungsfragen betraut.