Wer wir sind

Seit August 2012 übernimmt die Fachstelle Freiwilligendienste Sachsen "Engagiert dabei" eine Reihe von Aufgaben im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz.

Die Fachstelle agiert basisnah und im Sinne einer Servicestelle. Als Aufgaben werden Vor-Ort-Besuche, Unterstützungsangebote bei Problemlagen, Weiterentwicklungen von Seminarkonzepten sowie die Vertretung sächsischer Interessen in landes- und bundesweiten Gremien wahrgenommen.

Fachstelle Freiwilligendienste Sachsen*

Die Fachstelle Freiwilligendienste unterstützt die fast 50 sächsischen Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) und des Freiwilligendienstes aller Generationen (FdaG). Sie begleitet die Träger in der Qualitätssicherung und der Weiterentwicklung der Freiwilligendienstformate.

Die Fachstelle arbeitet im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und befindet sich in Trägerschaft der JUST - Jugendstiftung Sachsen.

 

*Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

Engagiert dabei 
Fachstelle Freiwilligendienste in Sachsen 
JUST - Jugendstiftung Sachsen

Weißeritzstraße 3 (Yenidze)
01067 Dresden

Tel.: 0351 859 03 01 
Fax: 0351 859 03 02 
info@engagiert-dabei.de

Zu den Aufgaben der Fachstelle gehören:

Es gibt eine unübersehbare Fülle von Veröffentlichungen, Diskussionspapieren und Medien zu Freiwilligendiensten. Sie wenden sich teilweise an die breite Öffentlichkeit, behandeln andererseits aber auch sehr spezielle Einzelfragen. Aus dieser Informationsfülle identifizieren und systematisieren wir die für Interessenten, Freiwillige und Fachkräfte relevanten Informationen.

Die Begleitung der Träger von Freiwilligendiensten in Sachsen wird im Auftrag des SMS als Teil der Qualitätssicherung und der Qualitätsentwicklung realisiert. Die Fachstelle unterstützt die Träger bei der Erstellung von Anträgen und Sachberichten.

Als Servicestelle übernimmt die Fachstelle eine Dienstleistungsfunktion für die Interessenvertretungen der Freiwilligenarbeit in Sachsen. Gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste in Sachsen arbeitet die Fachstelle an dem gemeinsamen Anliegen, die Freiwilligendienste in Sachsen weiter auszubauen.