Liebe*r Freiwilligendienstleistende,

erstmal herzlichen Glückwunsch, dein FSJ/ FÖJ/ BFD hat begonnen. Vermutlich schwirrt dir etwas der Kopf: Seminartage, Krankmeldungen, Urlaubsplanung …

Trotzdem möchten wir gerne die Gelegenheit nutzen, uns einmal vorzustellen, dir ebenfalls ein paar Hinweise mit an die Hand zu geben und zu erklären, was es eigentlich mit dem Sprecher*innensystem auf sich hat. Wir sind die Landessprecher*innen der Jugendfreiwilligendienste in Sachsen aus dem letzten Jahrgang.

Und du? Du bist in dieser neuen Situation alles andere als allein. Du bist einer von über 3.000 Freiwilligen unter 27 Jahren in Sachsen, und gemeinsam könnt ihr nicht nur in euren Einsatzstellen helfen, sondern auch einander unterstützen! Sei es bei Problemen im Freiwilligendienst, der Organisation gemeinsamer Aktionen oder dem gemütlichen Stammtischtreffen, bei dem ihr euch über Erfahrungen austauschen könnt. Eurer Zusammenarbeit und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Dafür gibt es in Sachsen ein relativ einmaliges Sprecher*innensystem, aber auch einige bestehende Strukturen, die wir dir hier vorstellen möchten.

 

Gruppensprecher*innen

In deiner ersten Seminarwoche wirst du mit deiner Seminargruppe eine*n Gruppensprecher*in, sowie eine*n Stellvertreter*in wählen. Diese dienen dir als Ansprechpartner*innen für alle Belange, bei denen du mit eurem Träger nicht weiterkommst, aber auch, wenn du Unterstützung brauchst, z.B. um ein Problem mit der Einsatzstelle gegenüber dem Träger anzusprechen. Außerdem unterstützen sie meist in besonderer Weise den Träger, z.B. bei organisatorischen Fragen zu den Seminaren.

Wenn du daran Interesse hast, stell dich unbedingt zur Wahl, du hast nichts zu verlieren! Als Sprecher*in kannst du dich auch in den Regionalgruppen engagieren, um u.a. die Freiwilligendienste bekannter zu machen, mit lokalen Politiker*innen über Verbesserungsmöglichkeiten zu diskutieren oder coole Aktionen für andere Freiwilligendienstleistende zu organisieren. Hast du Lust, dich diesbezüglich zu engagieren, aber willst nicht Sprecher*in werden oder wirst nicht gewählt, kannst du, in Rücksprache mit deinen Sprecher*innen, sicher auch so teilnehmen. Als Gruppensprecher*in kannst du dich zusätzlich sich auch als Landessprecher*in zur Wahl stellen.

Für weitere Informationen kannst du ins Sprecher*innenhandbuch schauen, den Link findest du unten bei “wichtige Links und Dokumente”.

Landessprecher*innen der sächsischen Jugendfreiwilligendienste

Alle Gruppensprecher*innen aus FSJ und FÖJ treffen sich im Oktober (FÖJ) oder November (FSJ) für zwei Tage, um das gemeinsame Vorgehen zu besprechen, sich kennenzulernen, Grundlagen zu erlernen, den Landessprecher*innenkreis zu wählen und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Insgesamt werden drei Sprecher*innen durch die FÖJler*innen und acht Sprecher*innen durch die FSJler*innen gewählt. Sie organisieren und koordinieren landesweite Aktionen und setzen sich auf Landesebene für die (politischen) Interessen der  Freiwilligen ein.

Außerdem ist es Aufgabe der Landessprecher*innen des FÖJ, die einzelnen Bundesländer bei den Bundesdelegiertenkonferenzen zu vertreten und landerübergreifend zusammen zu arbeiten. Bei diesen dreimal im Jahr stattfindenden Konferenzen werden die Bundessprecher*innen des FÖJ gewählt, welche alle FÖJler*innen in ganz Deutschland auf Bundesebene vertreten. So ist es beispielsweise der Lobbyarbeit vergangener Sprecher*innenkreise mit zu verdanken, dass wir das Azubiticket nutzen dürfen und bald hoffentlich auch ins Bildungsticket aufgenommen werden.

Im Podcast zur Sprecher*innenarbeit erfahrt Ihr mehr über unsere Arbeit.

Was tun bei Fragen und Problemen im Freiwilligendienst?

Hoffentlich wird dein Freiwilligendienst wundervoll und ohne große Probleme verlaufen. Wenn es die doch mal geben sollte, habe keine Scheu, dir Hilfe zu suchen!

Falls du nicht genau weißt, an wen du dich wenden sollst, kann dir unter Umständen diese Übersicht helfen. Sollten alle Leinen reißen, kannst du uns/ die zukünftigen Landessprecher*innen und die Fachstelle für Freiwilligendienste in Sachsen unter folgender Mail-Adresse erreichen: info@engagiert-dabei.de

Die Fachstelle engagiert dabei

Die Fachstelle Freiwilligendienste lädt Euch zu den Gruppensprecher*innentreffen und Landessprecher*innenwahlen im Oktober (FÖJ) und November (FSJ) ein und führt diese mit den alten Sprecher*innen durch. Im Februar und Juni findet dann jeweils ein gemeinsames, eintägiges Gruppensprecher*innentreffen statt. Die Fachstelle begleitet die Landessprecher*innen bei ihrer Arbeit und führt regelmäßige Treffen in der Fachstelle durch.  Unterstützung und Begleitung erfahrt ihr ebenfalls bei der Öffentlichkeitsarbeit, wie dem Blog und Podcast. Die Fachstelle steht Euch für Fragen und Hinweise immer gern zur Verfügung.

Die Fachstelle unterstützt die Sprecher*innenarbeit organisatorisch, indem sie z.B. gemeinsam mit den Landessprecher*innen die Gruppensprecher*innentreffen organisiert und zu ihnen lädt. Außerdem begleitet und unterstützt sie die Landessprecher*innenarbeit  vielseitig (z.B. in der Öffentlichkeitsarbeit) und verwaltet den Blog. Daneben übernimmt sie noch viele andere Aufgaben und hat bei Fragen, Problemen oder Anregungen immer ein offenes Ohr.

Öffentlichkeitsarbeit

Instagram Account freiwilligendienst_sachsen

Wie im Name schon enthalten, ist dieser Account von Freiwilligen für Freiwillige in ganz Sachsen gedacht. Ihr findet dort unterschiedliche Einsatzstellen Vorstellungen, coole Challenges, Info-Posts und vieles mehr. Reinschauen lohnt sich also!

Freiwilligenblog www.engagiert-dabei.de/blog/ 

Auch auf dem Freiwilligenblog von Engagiert dabei hat sich im letzten Jahr einiges getan! Wir haben ein wenig aufgestockt und jede Woche Mittwoch kam ein neuer Blogbeitrag online, zu allen Themen die zum Freiwilligendienst gehören. Die Beiträge können von einem typischen Alltag in einer Einsatzstelle handeln, aber auch von ganz persönlichen Themen, wie dem Ausziehen von Zuhause oder Problemen in der Einsatzstelle.

Du möchtest dich also mal am Schreiben probieren? Dann schreib einfach drauf los! Alle Themen rund um den Freiwilligendienst sind möglich und auch die Kürze oder Länge des Beitrages sind ganz offen gestaltet!

Einsenden kannst du den Beitrag dann unter: freiwilligendienst.sachsen@gmail.com.

Podcast “Raus ins Leben!”  

“Raus ins Leben” ist ein seit April 2021 bestehender Podcast von Freiwilligen für Freiwillige. Hier wird über Erlebnisse rund um den Freiwilligendienst geredet, auch wieder ganz nach dem Motto: Alles ist möglich! Wenn du also deine Geschichte erzählen möchtest, bietet dir der Podcast dafür eine geeignete Plattform.

Den Podcast findest du auf der Seite von Engagiert Dabei, Spotify, YouTube und überall dort wo es Podcasts zu hören gibt!

All dies kann nur weitergeführt werden, wenn sich Freiwillige dafür finden. Wenn du Lust hast, für den Podcast zu interviewen, Instagram-Beiträge zu erstellen oder die Öffentlichkeitsarbeit zu koordinieren, melde dich unter: freiwilligendienst.sachsen@gmail.com

 

Wichtige Links und Dokumente

Du bist ausgezogen und möchtest Wohngeld beantragen? Du überlegst Sprecher*in zu werden, benötigst aber noch mehr Informationen? Dann schau gerne auf der Website von engagiert dabei vorbei, die Fachstelle bietet zu diesen und vielen anderen spannenden Themen interessante Blogbeiträge und Dokumente an, die du u.a. hier finden kannst:

https://www.engagiert-dabei.de/info-material/fuer-freiwillige

Wir wünschen Dir ein spannendes und schönes Freiwilligenjahr und freuen uns, wenn du dich bei den bestehenden Projekten einbringst, diese mit gestaltest oder neue beginnst.

Eure (ehemaligen) Landessprecher*innen

Dresden, den 02.08.2021

Hier kannst Du Dir den Brief downloaden.

Grüße von den Landessprecher*innen 2020/21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.