Robert, der neue FÖJ-Landessprecher

Was wurde beim letzten Landessprecher*innentreffen besprochen? Das Wichtigste zuerst: Robert wurde im FÖJ noch nachnominiert, um v.a. auch auf Bundesebene zu unterstützen. An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns darauf, die nächste Zeit mit dir zusammen zu arbeiten!

Außerdem konnten wir das Landessprecher*innentreffen erstmals in hybrider Form stattfinden lassen. Ich konnte leider nicht nach Dresden fahren, aber es war toll zu sehen, wie die anderen sich nach über einem halben Jahr intensiver Zusammenarbeit endlich persönlich kennenlernen konnten. Insofern freue ich mich ganz besonders auf das Gruppensprecher*innentreffen, bei dem auch ich die anderen erstmals treffen kann, wenn auch erst am Ende unserer gemeinsamen Zeit.

Denn unser Freiwilligendienst und damit auch unsere Sprecher*innentätigkeit neigt sich langsam dem Ende zu. Dementsprechend drehte sich beim letzten Treffen auch schon vieles darum, wie bestimmte Projekte weiterlaufen sollen. Zum Beispiel beendet Heidi Mitte Juli ihren Freiwilligendienst und nach einer Sommerpause bis zum 16.08.2021 werden weniger, größtenteils vorproduzierte, Beiträge erscheinen, bis sich der neue Jahrgang der Kanäle annimmt.

Zudem steht das letzte Gruppensprecher*innentreffen am 16.07.2021 in Dresden an. Dafür könnt ihr euch noch bis zum 09.07. anmelden. Aufgrund des großen organisatorischen Aufwandes können wir leider keine Hybridveranstaltung stemmen. Neben der Rückschau auf die vergangene Sprecher*innenarbeit und eine diesbezügliche Reflexion wird auch viel Zeit für eigene Themen bleiben, aber das Programm habt ihr sicher auch schon gesehen 🙂

Dort wollen wir dann auch die “Große Umfrage” vorstellen, welche nochmal ein breites Spektrum an Themen abdecken soll: Von der Arbeitszeit über Wertschätzung bis hin zu Verbesserungsmöglichkeiten. So erhält auch der neue Sprecher*innenjahrgang erste Impulse zur Weiterarbeit.

Aber auch politisch hat sich etwas getan, so wird es in den kommenden Jahren durch Landesgelder und ein befristetes Bundesprogramm voraussichtlich mehr Gelder für Freiwilligendienste geben, was u.a. zu einer Erhöhung der geförderten Stellen im FSJ führen könnte. Aber nicht alles läuft gut: So sind derzeitig noch viele Plätze für Freiwilligendienstleistende über 27 nicht besetzt. Macht also gerne weiter kräftig Werbung für Freiwilligendienste!

Und natürlich könnt ihr euch auch in den nächsten Wochen auf Instagram- und Blogbeiträge sowie auf neue Podcastfolgen freuen.

Das alles findet ihr hier:

Instagram:
freiwilligendienst_sachsen     (Landessprecher*innen)
engagiert_dabei        (Fachstelle)

Facebook: 
Engagiert Dabei        (Fachstelle)

Podcast:
Raus ins Leben         (fast) überall wo es Podcasts gibt

Protokolle der Sprecher*innentreffen:
Hier im Blog

6. Landessprecher*innentreffen vom 16.06.2021 (erstmals hybrid)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.