Meine Leidenschaft für Fotografie und Film wurde in meiner Einsatzstelle und auch bei meinem Träger positiv aufgenommen. Da mir zu Beginn des FÖJs aufgefallen war, dass im Internet kaum Videos existierten, welche Werbung für den Freiwilligendienst machten, hatte ich die Idee, einen Imagefilm zu drehen, der die Vielfalt des Ganzen widerspiegelt.

Dankender Weise konnte meine Einsatzstelle an einigen Tagen auf mich verzichten und durch die Unterstützung von Valtenbergwichtel e.V. bekam ich somit die Möglichkeit, verschiedene Einsatzstellen des Trägers zu besuchen. Dort begleitete ich die FÖJler /-innen für ein paar Stunden bei ihren Aufgaben und konnte so ein realistisches Bild ihrer Arbeit einfangen. Als größte Herausforderung meines Projektes entpuppte sich die im Mai 2018 neu aufgearbeitete Datenschutz-Grundverordnung, weshalb ich mich noch einmal genauer mit der notwendigen Filmerlaubnis auseinandersetzten musste. Beispielsweise benötigte ich bei den Dreharbeiten in der Sächsischen Schweiz von jedem Junior-Ranger eine solche Erlaubnis. Nachdem ich alle nötigen Genehmigungen eingeholt hatte, konnte ich gemeinsam mit Johannes auch unsere Arbeit im Nationalpark in Bild und Ton festhalten, woraus schließlich ein eigenes Video für das Bundesweite Junior Ranger Treffen 2019 in der Sächsischen Schweiz wurde. Insgesamt entstanden über 1400 Clips, welche anschließend sorgfältig aussortiert und in mehreren Stunden Arbeit zu einem dreiminütigen Imagefilm verwandelt wurden. Vorhang auf und Film ab für FÖJ bei Valtenbergwichtel e.V.!

Lukas Gleich

FÖJ beim Valtenbergwichtel e.V. – Einblick in spannende Momente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.