Aktuelles

Auftaktveranstaltung zur Landesaktionswoche 02.04.2019, Kategorie: Top-Meldung, Aktuelles für Interessenten, Aktuelles für Träger, Aktuelles für Freiwillige

Mit einer stimmungsvollen Auftaktveranstaltung im Gymnasium Bürgerwiese in Dresden startete am Freitag, dem 29.03.2019, die diesjährige Landesaktionswoche der Freiwilligendienste.

Die Veranstaltung begann mit Jugend debattiert zum Thema "Pflichtdienst - ja oder nein?" über den Sinn und Nutzen von Freiwilligendiensten. Im Anschluss interviewte eine Schülerin der AG Schülerzeitung Frau Barbara Klepsch, Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz.

Zum Schluss erhielten die Schüler des Gymnasiums die Möglichkeit, sich an 13 Tischen zu den verschiedenen Einsatzbereichen und Formaten im Freiwilligendienst zu informieren. Parallel dazu tauschten sich Barbara Klepsch und Dr. Anke Schröder vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Jens Reichel (Schulleiter des Gymnasiums Bürgerwiese), Katrin Ventzke, Florian Mindermann und Tilo Moritz (beide LAG Freiwilligendienste), Sebastian Ressel (FSJ-Landessprecher) sowie Detlef Graupner von der Fachstelle zu aktuellen Themen im Freiwilligendienst aus.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der LAG Freiwilligendienste in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Bürgerwiese in Dresden. Wir bedanken uns für den gelungenen Auftakt der Landesaktionswoche 2019.

Kontakt

Engagiert dabei
Fachstelle Freiwilligendienste in Sachsen
JUST - Jugendstiftung Sachsen

Weißeritzstraße 3 (Yenidze)
01067 Dresden

Tel.: 0351 859 03 01
Fax: 0351 859 03 02
E-Mail: info@engagiert-dabei.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

In Trägerschaft: