Aktuelles

Vielfalt nutzen! Heterogene Gruppen bilden, begleiten und beteiligen! 18.12.2018, Kategorie: Top-Meldung, Aktuelles für Interessenten, Aktuelles für Träger

Zielgruppe:      
Pädagogische Fachkräfte und ReferentInnen in den Freiwilligendiensten

 

Inhalt:
Sie arbeiten mit Freiwilligen, bereiten sie auf ihre Aufgaben vor und begleiten Sie über das Jahr. Doch sie merken, dass die jungen Menschen andere Themen, Fragen und auch Schwierigkeiten mitbringen als noch vor wenigen Jahren. Freiwillige werden heterogener – Alter, Bildungsstand, kulturelle Prägung und scheinbares Interesse gehen immer weiter auseinander. Das hat Auswirkungen auf die tägliche Arbeit bis hin zur Bildungskonzeption der einzelnen Träger.

Wie lässt sich mit einer solchen Gruppe gut arbeiten? Welche Möglichkeiten zu parallelem, differenziertem Arbeiten gibt es? Das Seminar nimmt genau diese Fragen auf, gibt Raum für Austausch und gute Lösungen, vermittelt Anregungen zur Binnendifferenzierung in der Erwachsenenbildung, hilft bei der Verständigung über die eigene Rolle, die hilft, eine bunte Gruppe zusammenzuhalten.

In der Vielfalt liegt eine große Chance. Jetzt ist es an uns, diese auch zu entdecken und zu nutzen.

 

Weitere Inhalte:

Kreative Formen der Bildungsarbeit:

  • Gruppenarbeit und Co. – interessante Settings nutzen
  • Aufbau, Inhalte und Ablauf
  • Gruppendynamik für partizipative Prozesse nutzen

Seminararbeit:

  • Aufbau, Inhalte und Ablauf partizipativer Bildungsveranstaltungen
  • Verständnisansätze von Motivation
  • Reflexion der Arbeit in den Einsatzstellen

Beziehungsarbeit:

  • Beziehungsaspekte
  • Welche Rolle ist hilfreich, um professionell in Beziehung zu gehen?
  • Inneres Team als Metapher der eigenen Vielfalt

Zielgruppe:

  • Jugendforschung und Generationenverständnis
  • Veränderung des traditionellen Bildungsansatzes durch digitale Medien
  • Gedanken zum interkulturellen Arbeiten

 

Ziele:

Das Seminar soll MitarbeiterInnen in Freiwilligendiensten darin unterstützen, die praktische Bildungsarbeit der jeweiligen Anbieter konkreter und angemessener für die aktuellen Teilnehmenden zu gestalten. Reflexion, fachlicher Austausch und Beratung sowie Input zu konkreten Beispielen gehen Hand in Hand.

 

Referent:         
Holger Klemm (gepr. Berufspädagoge <IHK>, systemischer Coach, Kommunikations- und Verhaltenstrainer, Diplom-Sozialarbeiter/-Sozialpädagoge)

Termin:           
15. - 17. April 2019
Beginn am 15. April um 10:30 Uhr
Ende am 17. April um 15:00 Uhr

Ort:               
Evangelische Tagungs- und Freizeitstätte Dresden

Kosten:          
90,00 € pro Teilnehmer/in im Einzelzimmer, incl. Vollverpflegung

Anmeldung:     
Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das beigefügte Anmeldeformular. Die Teilnehmerzahl für den Workshop ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 29.03.2019.

Hier finden Sie den Ausschreibungstext der Fortbildung als PDF. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Kontakt

Engagiert dabei
Fachstelle Freiwilligendienste in Sachsen
JUST - Jugendstiftung Sachsen

Weißeritzstraße 3 (Yenidze)
01067 Dresden

Tel.: 0351 859 03 01
Fax: 0351 859 03 02
E-Mail: info@engagiert-dabei.de

Gefördert durch:

In Trägerschaft: