Aktuelles

Koalitionsvertrag veröffentlicht 24.10.2014, Kategorie: Aktuelles für Träger

"Freiwilligendienste sind heute ein wichtiger Baustein im gesellschaftlichen Zusammenleben aller Generationen. Sie dienen einerseits jungen Menschen als Berufsorientierung und bieten andererseits älteren Menschen die Möglichkeit, sich weiterhin aktiv für das Gemeinwohl zu engagieren.

Wir setzen uns für eine Weiterentwicklung des Bundesfreiwilligendienstes ein. Dazu soll geprüft werden, inwieweit eine Anrechnung in einer dem Dienst folgenden Berufsausbildung möglich ist. Wir unterstützen die einstimmig beschlossene Gesetzesinitiative des Bundesrates (Bundesrats?Drucksache 133/14), wonach der Freiwilligendienst aller Generationen im Bundesfreiwilligendienstgesetz geregelt werden soll. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und das Freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) werden wir weiterhin unterstützen. Wir werden mit den Trägern des FSJ und FÖJ sowie den Einsatzstellen im weiteren Austausch bleiben, damit sich gesellschaftliche Veränderungen und Notwendigkeiten auch in der Ausgestaltung von FSJ und FÖJ widerspiegeln. Wir werden die Richtlinie zur Förderung der Freiwilligendienste so weiterentwickeln, dass die Eigenanteile auch für kleinere Einsatzstellen besser finanzierbar werden. Das FSJ Pädagogik werden wir weiter etablieren und wenn möglich ausbauen, dies aber nicht zu Lasten der anderen Dienste."

Kontakt

Engagiert dabei
Fachstelle Freiwilligendienste in Sachsen
JUST - Jugendstiftung Sachsen

Weißeritzstraße 3 (Yenidze)
01067 Dresden

Tel.: 0351 859 03 01
Fax: 0351 859 03 02
E-Mail: info@engagiert-dabei.de

Gefördert durch:

In Trägerschaft: