25 Jahre FÖJ

Sinnstiftend, nachhaltig, wegweisend – das FÖJ in Sachsen wird 25

Seit nunmehr 25 Jahren hat sich das FÖJ erfolgreich als Freiwilligendienst in Sachsen etabliert und ist zu einer festen Größe für Jugendliche geworden, die sich ein Jahr lang freiwillig für den Natur- und Umweltschutz engagieren möchten. Ausgestattet mit Geldern vom Bund und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt starteten im September 1993 bereits acht Träger mit ca. 70 Freiwilligen das FÖJ in Sachsen. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft war damals für das FÖJ zuständig. Im gleichen Jahr wurde vom Bundesfamilienministerium das FÖJ-Gesetz verabschiedet, um bundesweit neben dem FSJ auch für das FÖJ eine solide rechtliche und finanzielle Grundlage zu schaffen. Seitdem wird das FÖJ in Sachsen vom Bund und vom Freistaat finanziell gefördert.

Das 25-jährige Jubiläum möchten die sächsischen FÖJ-Träger gern zum Anlass nehmen, exemplarisch 25 junge Menschen vorzustellen, die in der Vergangenheit ein FÖJ abgeleistet haben oder aktuell am FÖJ teilnehmen. In einem Steckbrief berichten jeden Monat 2 ehemalige oder aktuelle FÖJ-ler*innen über ihre Aufgaben in ihren Einsatzstellen, über ihre Erfahrungen, die sie während des FÖJ gesammelt haben, welchen Einfluss das FÖJ auf ihren weiteren Lebensweg hatte und wie es nach dem FÖJ für sie weiter ging.

Diese Aktion startet am 23.04.18 zum Fachtag für Freiwilligendienste und endet ein Jahr später mit allen Steckbriefen der 25 jungen Menschen hier auf dieser Seite.

Weitere Informationen zum FÖJ in Sachsen gibt es auch auf www.das-foej.de.

 

Weitere Steckbriefe von (ehemaligen) Freiwilligen

Kontakt

Engagiert dabei
Fachstelle Freiwilligendienste in Sachsen
JUST - Jugendstiftung Sachsen

Weißeritzstraße 3 (Yenidze)
01067 Dresden

Tel.: 0351 859 03 01
Fax: 0351 859 03 02
E-Mail: info@engagiert-dabei.de

Gefördert durch:

In Trägerschaft: